logo 1000 200 schriften rugby 2

Diskuswerferin Marion Neubert (LG Bayerwald) holt Vizetitel bei Bayerischen Seniorenmeisterschaften

Bei hochsommerlichem Wetter sind die bestens von der LG Stadtwerke München organisierten Bayerischen Seniorenmeisterschaften Wurf im Münchner Dantestadion über die Bühne gegangen. Mit dabei war erneut Marion Neubert (Stammverein: TV 1886 Zwiesel), die bei diesem Wettkampf die LG Bayerwald mit einer Top-Leistung im Diskuswurf vertrat.

Nach ihrem jüngsten sechsten Platz bei den Bayerischen Meisterschaften hoffte sie in München auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie im vergangenen Jahr, als sie in der Wettkampfklasse W 30 als Zweite der Bayerischen Seniorenmeisterschaften im Diskuswurf überraschend das Siegespodest besteigen durfte.

Neubert sieht noch Verbesserungspotential

Entsprechend hoch waren ihre Erwartungen bei ihrem dritten Saisonwettkampf in München. Vom ersten bis zum fünften Versuch gelang es Marion, die 1 kg schwere, rotierende Diskusscheibe auf immer größere Weiten zu schleudern. Ihr bester Wurf  mit respektabler Technik landete in der Nähe ihrer Saisonbestleistung bei vermessenen 33,26 m.

 „Ja, es muss gelingen, den Diskus technisch versiert so zu werfen, dass er richtig fliegt“, sagt Marion Neubert - und sieht für sich noch Spielräume für größere Weiten.  In München aber war sie mit ihrer Wurfweite hochzufrieden, denn der Flug ihres Diskus brachten ihr die Silbermedaille und den Sprung aufs Siegerpodest ein. Wie im Vorjahr schaffte sie es also, den Diskus-Vizemeistertitel bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften in der Wettkampfklasse W30 zu erringen. Den Titel holte Sabrina Zeug von der LG Oberland.