logo 1000 200 schriften rugby 2

Aktuelles

CORONA und SPORT

Eine Auflistung und Vorgaben zum Trainingsbetrieb

finden sie
HIER

 

Ab Mittwoch, 08. Juli 2020 

Es können im Bereich des organisierten Sports ab diesem Zeitpunkt Wettkämpfe in kontaktfrei betriebenen Sportarten unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch im Indoorbereich durchgeführt werden. Auch das Training mit Körperkontakt ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird. Dabei darf die jeweilige Trainingsgruppe in Kampfsportarten maximal fünf Personen umfassen.
Wir begrüßen die neuen Lockerungen im Sport, die Maßnahmen sind ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einem geregelten Sportbetrieb, wie wir ihn kennen und lieben. Uns ist bewusst, dass Sie und Ihre Mitglieder auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität hoffen und bereits in den Startlöchern stehen. Dennoch steht für uns nach wie vor die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler an oberster Stelle. Wir unterstützen den umsichtigen Weg der Staatsregierung, arbeiten aber auch auf zeitnahe weitere Lockerungen hin. In der vierten und letzten Stufe steht nun noch die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs für Kontaktsportarten an.

 

 

 

Die junge Trainerin übernimmt in diesem Schuljahr die Turnstunde „Turngaudi“ für Mädchen zwischen 6-11 Jahren. Unterstützt wird sie dabei von der Übungsleiterassistentin Emilie Sitarski. Die „Turngaudi“ ist ein vielfältiges Sportprogramm rund um die Themen Turnen, Tanzen, Spiele uvm.. Höchste Priorität: Spaß und Freude an der Bewegung. Die Turnstunde läuft seit Ende September und wird begeistert von den Kindern angenommen. Eines ist für alle klar: Sabrina darf nicht mehr gehen! Durch die neue Übungsleiterin konnte das Trainingsangebot der Sparte Turnen weiter ausgebaut werden und so auf die große Nachfrage reagiert werden. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen. Trainingszeit: Immer Dienstags von 17.15-18.15 Uhr in der Realschulturnhalle III in Zwiesel.

trainerzuwachs