logo 1000 200 schriften rugby 2

Aktuelles

CORONA und SPORT

Aktualisiert 01.10.2020

Eine Auflistung und Vorgaben zum Trainingsbetrieb

finden sie
HIER -  UPDATE 08.10.2020

 

Lockerungen im Sport ab 19. September 2020

Die wichtigsten Regeln Schutz-/Hygienemaßnahmen

 Mindestens 1,5 m Abstand halten
 Regelmäßiges Händewaschen
 Sportgeräte nach Gebrauch desinfizieren
 Maskenpflicht vor und nach dem Sport
 Kurse mit festem Teilnehmerkreis
 Verstärkte Reinigung von Kontaktflächen
 Bei Krankheitssymptomen kein Sport
 Umkleiden sind geöffnet
 Duschen sind gesperrt.

Regeln für den Indoorsport

 Abstand halten
 Wo es geht Körperkontakt vermeiden
 Hygieneregeln einhalten
 Max. 120 Minuten Training
 Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen von Materialräumen
 Regelmäßiges Lüften von Räumen

 

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Mini-Trainerschein

Annika Baierl, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Anna Breu, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Hannah Fischer, (Abt. Leichtathletik)
Lena Friedl, (Abt. Klettern)
Miriam Hackl, (Abt. Leichtathletik)
Annalena Hannes, (Abt. Turnen)
Annalena Mark, (Abt. Leichtathletik)
Jennifer Muhr, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Antonia Neuberger, (Abt. Klettern)
Julia Pichler, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Hanna Plechaty, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Theresa Saalbach, (Abt. Leichtathletik)
Sebastian Lößl, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Marlen Seitz, (Abt. Leichtathletik)
Leonie Weikelstorfer, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Magdalena Wenig, (Abt. Klettern und Leichtathletik)
Maxima Wittenzellner, (Abt. Klettern und Leichtathletik)

Die Vorstandschaft des TV Zwiesel

(AR) Im Rahmen des 2. Powerman Ulm wurde die diesjährige deutsche Meisterschaft im Langduathlon ausgetragen. Unter den Teilnehmern befand sich auch der für den TV Zwiesel startende Triathlet Armin Reif.Er nutzte den Wettkampf als Vorbereitung für  den diesjährigen Ironman in Frankfurt.
Für die Athleten galt es bei dem Duathlon eine Distanz von 10km Laufen, 80km Radfahren und nochmal 20km Laufen zu bewältigen.  Auf der ersten Laufstrecke über 10km waren 5 Runden in der Nähe des Tierparkes Ulm zurückzulegen.

Beginn der Turnstunde ab 27. März 2017, jeden Montag ab 16.15 Uhr
Einzelhalle Gymnasium (alte Turnhalle), Treffpunkt: Dr. Schott-Str. 54,Gymnasium gegenüber der ehemaligen Post

Nachdem die Initiatorin und langjährige Übungsleiterin des Eltern-Kind Turnen beim TV Zwiesel, Frau Ingrid Kasparbauer, im November 2016 aus gesundheitlichen Gründen aufgehört hatte, mussten die vielen kleinen Turnerinnen und Turner zwangsweise mehrere Monate auf Ihre geliebte Turnstunde verzichten.
Umso größer ist nun die Freude, zwei kompetente Nachfolgerinnen für die Eltern-Kind Turnstunde, die sogenannten „Pampers Rocker“ (1 bis 3 Jahre) und die Gruppe der Kindergarten- und Vorschulkinder (4 bis 6 Jahre) gefunden zu haben.
Kerstin Hackl aus Lindberg und Denisa Buresova aus Zwiesel werden ab Montag, 27. März 2017 den Kleinsten der Sparte Turnen die Freude an der Bewegung und den Spaß am Miteinander näher bringen.

Lena Göstl und Marco Bscheidl unter den Geehrten

Am 05.05.2017 fand im Hotel "Zur Waldbahn" die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Zwiesel statt. Bürgermeister Franz Xaver Steininger und Stadtsportreferent Stefan Schmidt würdigten dabei in einem feierlichen Rahmen die Leistungen der Sportler, die in 2016 herausragende Erfolge erzielt hatten.
Aus den Reihen des TV Zwiesel wurden Lena Göstl und Marco Bscheidl für ihre Leistungen geehrt.
Errungene Erfolge im Jahr 2016 von Lena Göstl: 

Badminton Ranglistenturnier des Bezirks Ndb./Opf. in der Realschulturnhalle Zwiesel

Spannenden und beeindruckenden Badminton-Sport zeigte der Nachwuchs aus Niederbayern und der Oberpfalz am 11. und 12.03.2017 in der Turnhalle der Realschule Zwiesel. Bei diesem Ranglistenturnier bewiesen die Zwieseler Badminton Spieler um Bezirksjugendwart Christoph Körner ihre Fähigkeiten als Ausrichter.

Hier geht´s zur Fotogalerie: 
https://www.pictrs.com/sportlich-belichtet/6714932